Die Radsportjugend des KJC FEO TEAM Ravensburg hatte erneut ein erfolgreiches Wochenende und mit Linus Schmid stand diesmal einer der Jüngsten auf dem Stockerl. Auf der Straße, Bahn und dem Mountainbike ging es Rund.

Bereits am vergangenen Mittwoch startete der KJC Team Bus mit einigen Rennfahrern nach Öschelbronn zum Sommer Bahn Cup auf die Radrennbahn. Luca Teuscher, Ferris Gauer Nachbauer, Ferdinand Hübner und Samuel Koch wagten die Herausforderung und starteten alle samt zum ersten mahl bei einem Bahn Radrennen. Geübt wurde zuvor schon ein Paar mahl mit dem Verein, aber ein Wettkampf ist dann doch noch einmal etwas anderes.  Bei den Disziplinen Ausscheidungsfahren und Punktefahren wagten sich die Youngster jeweils an den Start. In der Klasse U17 konnte Ferris Gauer Nachbauer beim Ausscheidungsfahren gleich Platz 4 belegen. Im anschließenden Punktefahren stürze er dann allerdings jedoch ohne größere Blessuren. In der Klasse U15 konnte Ferdinand Hübner beim Ausscheidungsfahren ebenfalls Platz 4 belegen und im anschließenden Punktefahren sogar den 2.Platz

Bereits vier Tage später stand das ganze FEO Junior Team dann beim Straßen Radkriterium in Konstanz am Start. Hier zeigte Linus Schmid in der Klasse U13, was für ein begnadeter Sprinter in ihm steckt. Auf dem schnellen flachen Rundkurs konnte er in jeder Wertungsrunde punkten und landete bei seinem erst zweiten Lizenzrennen gleich auf Platz 2.

In der Klasse U15 stand neben Leo Wetzel, Samuel Koch und Heidy Lutz auch der bisherige Podest Fahrer Ferdinand Hübner am Start. Nach der ersten Wertung lag dieser zunächst auf Platz 4. Als dann das Rennen zum Temporennen umgeändert wurde bekamen nur noch die ersten zwei Punkte und Hübner scheiterte ein Paar Mal knapp mit Platz drei. Am Ende stand der undankbare 4.Platz zu buche, was dennoch eine gute Leistung bewies. Ebenfalls stark zeigte sich Leo Wetzel, der am Ende Platz 8 kam. Samuel Schulz wurde 14er und Heidy Lutz 7. In der Klasse U17 zeigten Luca Teuscher und Ferris Gauer Nachbauer erneut ein beherztes Rennen mit vielen Attacken wurde aber am Ende mit Platz 10 und 11 nicht ganz für ihre Leistungen belohnt.

Auch die MTB Kids des KJC  waren am Wochenende beim Continental MTB Kreis Cup in Scheidegg am Start. Hier konnten die Ravensburger als Gäste in der Klasse ohne Lizenz teilnehmen und siegten jeweils in Ihren Kategorien. Lauent Seel (Klasse U15), Liam Gabron (U13), Amelie Lantoine (U11) und Linus Lantoin (U9)